Wie man faktenbasierte Compliance-Gespräche mit Filialleitern führt

Sobald die Produkte den Hersteller verlassen und ihren Weg in die Welt antreten, wird es für die Marken sehr viel schwieriger, den genauen Umgang mit diesen Produkten zu verfolgen.

Ganz gleich, wie viele Planogramme Sie erstellen oder welche bahnbrechenden Display-Ideen Sie haben, Ihre Produkte können nur dann erfolgreich sein, wenn die Einzelhändler in den Geschäften sie einhalten.

Was ist Compliance im Einzelhandel?

Die Einhaltung der Vorschriften in den Geschäften sieht so aus, dass die Produkte einer Marke gemäß den von Ihnen vorgegebenen Richtlinien ausgestellt, beworben und verkauft werden. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihre Produkte und Ihre Marke vor den Verbrauchern auf der Bodenebene korrekt dargestellt werden.

In der Regel geschieht dies, indem den Einzelhändlern ein Planogramm zur Verfügung gestellt wird - ein Diagramm, das genau zeigt, wie die Produkte in den Regalen oder Auslagen der Einzelhändler platziert werden sollten, um die Kundenkäufe zu steigern.

Warum ist die Einhaltung von Vorschriften im Einzelhandel wichtig?

Die Einhaltung eines gründlichen und genauen Planogramms kann den Umsatz einer Marke steigern, die Zahl der OOS-Fälle verringern und das Markenimage verbessern.

Einnahmen erhöhen

Präzise und aktuelle Displays sorgen dafür, dass die Kunden am Regal eine möglichst nahtlose und positive Erfahrung machen. Dies kann die Wahrnehmung Ihrer Marke durch die Verbraucher verbessern und Sie in der Öffentlichkeit als organisiert und zuverlässig erscheinen lassen.

Verringerung der OOS

Eines der größten Hindernisse auf dem Weg des Kunden zum Kauf sind nicht vorrätige oder nicht verfügbare Produkte (aus offensichtlichen Gründen).

Ein Planogramm bietet eine konkrete visuelle Darstellung dessen, wie Ihre Produkte in den Regalen aussehen sollten. Bei ordnungsgemäßer Einhaltung der Vorschriften werden Dinge wie die regelmäßige Regalbestückung und die korrekte Aufstellung der Auslagen dazu beitragen, dass weniger leere Regale zu sehen sind und Ihre Produkte tagtäglich gepflegt werden.

Dies sollte automatisch Ihren Umsatz und das Einkaufserlebnis Ihrer Kunden verbessern, indem Sie Ihre Produkte einfach denjenigen zugänglich machen, die sie kaufen möchten.

Verbesserung des Markenimages

Die Kunden wollen sich darauf verlassen können, dass ihre Lieblingsmarken durchgängig verfügbare und hervorragende Produkte anbieten - und das kann durch eine gute Merchandising-Compliance erreicht werden.

Ein richtig ausgeführtes Planogramm kann:

  • Schaffen Sie nahtlose Kundenerlebnisse beim Browsen
  • Stellen Sie sicher, dass die Displays in hochfrequentierten Bereichen platziert werden, um Impulskäufe zu fördern.
  • Platzieren Sie leicht zu identifizierende Produkte in den Regalen genau dort, wo sie hingehören

All dies deutet auf eine Marke hin, der die Käufer vertrauen können.

Was sind die Herausforderungen bei der Einhaltung von Vorschriften?

Es gibt mehrere Gründe, warum eine Marke unter der mangelnden Einhaltung des Planogramms leiden kann. Man kann davon ausgehen, dass Einzelhändler es vorziehen würden, die Pläne einer Marke korrekt auszuführen und den Produkten dabei zu helfen, ihr bestmögliches Ergebnis zu erzielen. Warum also rutschen die Dinge manchmal durch die Maschen?

Zu häufiges Ändern von Plänen

Planogramme sollen flexibel sein und sich ändern, wenn Sie neue Daten sammeln, die auf einen vorteilhafteren Aktionsplan hindeuten könnten. Wenn Sie Ihre Pläne jedoch zu häufig oder in unregelmäßigen Abständen ändern, sind die Einzelhändler möglicherweise nicht in der Lage, mit den genauesten Informationen über Ihre Produkte Schritt zu halten.

Dies kann zu Missverständnissen führen, die unnötige Reibereien mit Einzelhändlern verursachen und Ihre Marke Gewinne kosten können.

Wenn Sie feststellen, dass sich Ihre Pläne häufig und in erheblichem Maße ändern, sollten Sie einen Aktualisierungsplan aufstellen, damit die Einzelhändler wissen, wann sie mit einer Änderung der Richtlinien rechnen müssen. Auf diese Weise bleiben alle Beteiligten auf dem gleichen Stand und Ihre Produkte können korrekt dargestellt und beworben werden.

Unerfahrenes oder uninformiertes Personal

Eine wichtige Information, die Marken bei der Erstellung ihrer Planogramme oft übersehen, ist die Frage, wer sie in den Geschäften tatsächlich ausführen wird.

Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass die mit der Bestückung der Regale oder der Einrichtung der Auslagen betrauten Personen unerfahren sind oder nicht wissen, wie wichtig es ist, sich an die Regal- und Auslagenpläne zu halten.

Oft ist der Betrieb in den Filialen so chaotisch und die Mitarbeiterfluktuation so hoch, dass es schwierig sein kann, die Organisation aufrechtzuerhalten.

Eine Möglichkeit, dem entgegenzuwirken, besteht darin, dass Außendienstteams regelmäßig vor Ort sind und die Standorte überprüfen, um sicherzustellen, dass die Dinge reibungslos laufen. Ein unbeaufsichtigtes Regal kann niemals gesund sein.

Bei Planogrammen und Ladenplänen bleibt es nicht bei bloßen Ideen; die Marken müssen das Geschehen im Laden im Auge behalten.

Wie man produktive Gespräche mit Managern über Compliance führt

Um diese Herausforderungen zu bewältigen, müssen Sie regelmäßig informierte und datengestützte Gespräche mit dem Management führen, das für die Einhaltung der Planogramme und die Gewährleistung der Compliance zuständig ist.

Mit Tools wie Wiser's Retail Intelligence können Sie genau überwachen, was mit Ihren Produkten in den Geschäften passiert. Diese Art von Software kann Ihnen OOS-Daten, Regalfotos, Kundeneinblicke und vieles mehr liefern.

Anhand dieser Informationen können Sie sich an die Filialleiter wenden und genau feststellen, welche Bereiche verbesserungsbedürftig sind und in welchen Bereichen die Vorschriften möglicherweise nicht eingehalten werden. Diese Art von Informationen ermöglicht eine unkomplizierte und produktive Konversation ohne Rätselraten, so dass Sie intelligente, umsetzbare Pläne für Ihre Produkte erstellen können.

Bei Planogrammen und Ladenplänen bleibt es nicht bei bloßen Ideen, sondern die Marken müssen auch das Geschehen im Laden im Auge behalten. Die Einhaltung der Merchandising-Vorgaben ist der Grundstein für erfolgreiche Produkte und gesunde Regale. Sind Sie auf dem Laufenden?

Alexandria Flores

Alexandria ist Content Writer bei Wiser Solutions, einem Anbieter von Einzelhandelsanalysen mit Schwerpunkt auf Datenqualität, Datengenauigkeit und ganzheitlichen In-Store- und Online-Lösungen. Sie hat einen BA-Abschluss in Schreiben von der University of North Texas.

Benötigen Sie bessere Daten, um Ihre Entscheidungen zu treffen?

Konsultation vereinbaren